Fürstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule

Bewegte Schule

Leitbild | Schulleitung | Sekretariat und Haustechnik | Schulträger | LehrerInnen |
Verlässliche Grundschule | Stundentafel | Arbeitsgemeinschaften | Besondere Aktivitäten und Projekte | Schülerzeitung
Realschule "in aller Kürze"
Terminplan | August-September 2010 | Juli 2010 | März 2010 | Februar 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Mai / Juni 2009 | Archiv |
Elternbeirat | Schulverein | Verein Feste Grundschulzeiten Aumühle e. V.
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link
subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link

small logo

Aktuelles aus  Dezember 2009

Laternelaufen

 

An St. Martin schlossen sich alle Kinder der Klasse 1 mit ihren in der Schule selbst gebastelten Laternen dem großen Martinsumzug durch Aumühle an.

   
 

Adventsbasteln 

Wie in jedem Jahr bastelten am Freitag vor dem 1. Advent Kinder, Lehrer und Eltern gemeinsam Weihnachtsschmuck. Es wurden auch Plätzchen und Lebkuchenhäuser gebacken. Am Ende des Vormittages waren Klassenzimmer und Flure wunderschön geschmückt und sorgen so für eine vorweihnachtliche Stimmung.

Schulgottesdienst

 

Am Dienstag, den 1. Dezember fand für alle Grundschulklassen der alljährliche  Schulgottesdienst zum Thema „Fenster öffnen im Advent“ statt. Jede Klasse hatte vorher gemeinsam eine große Kerze verziert, die die Kinder zum Altar brachten.

 

Nach dem Gottesdienst trug jede Klasse das Kerzenlicht in einer Laterne in ihre Klassenräume.

Aktion „Fenster im Advent“

 

Angeregt durch den Schulgottesdienst gestaltete jede Klasse ein Fenster ihres Klassenraumes weihnachtlich. Die Klassen luden sich gegenseitig zu einigen gemeinsamen besinnlichen Minuten ein. Es wurde das geschmückte Fenster gezeigt, dazu wurden Geschichten erzählt und Lieder gesungen.

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb

 

Die Ermittlung des Schulsiegers im Vorlesewettbewerb „Schölers leest platt“ fand im Rahmen des Wochentreffs statt. Zwei mutige Schülerinnen der Klasse 4, Lise Gregersen und Anna Christina Richter, stellten sich vor zahlreichen Zuhörern der fachkundigen Jury, bestehend aus Carmen Giesen, Andrea Schalück, Gerd Möller und Klaus Willers. In der Plattdeutsch-AG hatten beide Mädchen ihre Geschichten gut geübt. Die Jury hatte es nicht leicht, sich für einen Sieger zu entscheiden. Sie war sich dann aber einig, dass Anna unsere Schule bei den regionalen Ausscheidungen vertreten soll. Wir wünschen Anna dabei viel Erfolg.

Ernst-Anton-Strasse 27 | 21521 Aumühle | Tel. 04104 1565 | Fax 04104 1736 Start | E-Mail | ©2007 Realschule Aumühle