Fürstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule

Bewegte Schule

Leitbild | Schulleitung | Sekretariat und Haustechnik | Schulträger | LehrerInnen |
Verlässliche Grundschule | Stundentafel | Arbeitsgemeinschaften | Besondere Aktivitäten und Projekte | Schülerzeitung
Realschule "in aller Kürze"
Terminplan | August-September 2010 | Juli 2010 | März 2010 | Februar 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Mai / Juni 2009 | Archiv |
Elternbeirat | Schulverein | Verein Feste Grundschulzeiten Aumühle e. V.
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link
subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link

small logo


 

Ein    AKTUELL - Archiv
wird aufgebaut...
 

Sept. 07 Dez. 07   Laufabzeichen Puan Klent Volleyball
Feb. 08 Mai 08 Jun. 08 Jul. 08   Nov. 08 Dez. 08
           
Jan. 09 Feb. 09 März 09 Mai 09/Juni 09 Juli 09

Nov. 09

           


weitere Archivseiten

Comenius-Projekt | Schülerzeitung

 
 

archivlogo

achiv3

archiv2

Geschichte

Vielleicht interessiert es Sie, ein paar Informationen über die Geschichte unserer Schule zu erhalten.

Baubeginn der heutigen Schule war am 23. Februar 1951, die Einweihung fand am 10. Dezember 1952 statt. Der Grund und Boden wurde von Fürst Otto von Bismarck gestiftet. Am 20. Dezember 1953 erhielt die Schule, „in Würdigung der großen Verdienste, die sich die Fürstin mit ihrem sozialen Hilfswerk in der Gemeinde erworben hat“,  ihren Namen „Fürstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule“.

(Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 7. Oktober 1953)
 

vollständiger Bericht als PDF-Datei

je nach Internet-Geschwindigkeit bitte ein wenig Geduld

 

 

Ernst-Anton-Strasse 27 | 21521 Aumühle | Tel. 04104 1565 | Fax 04104 1736 Start | E-Mail | ©2007 Realschule Aumühle