Fürstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule

Bewegte Schule

Leitbild | Schulleitung | Sekretariat und Haustechnik | Schulträger | LehrerInnen |
Verlässliche Grundschule | Stundentafel | Arbeitsgemeinschaften | Besondere Aktivitäten und Projekte | Schülerzeitung
Realschule "in aller Kürze"
Terminplan | August-September 2010 | Juli 2010 | März 2010 | Februar 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Mai / Juni 2009 | Archiv |
Elternbeirat | Schulverein | Verein Feste Grundschulzeiten Aumühle e. V.
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link
subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link

small logo

Elternarbeit / Schulelternbeirat

Es ist ein guter demokratischer Grundsatz, dass Strukturen der Transparenz gebildet werden,
in denen die Eltern in zentrale schulische Fragen einbezogen werden. Es geht darum, das Vertrauen
zwischen Schule und Elternhaus zu festigen. Die Eltern erhalten hier die Gelegenheit zur Information
und Aussprache.
Die Beteiligung der Eltern ist notwendig, um eine lebendige Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zu entwickeln.

Zu Beginn des ersten und des dritten Schuljahres werden während der Elternabende die Elternvertreterinnen
und Elternvertreter gewählt.

Die Aufgaben der Elternvertretung sind u. a.:
1. das Vertrauen zwischen Schule und Elternhaus zu festigen;
2. der Elternschaft Gelegenheit zur Information und Aussprache zu geben;
3. bei der Durchführung von Klassenveranstaltungen, z. B. Klassenfesten und Ausflügen unterstützend mitzuwirken;
4. zu den Elternabenden einzuladen und diese zu leiten.

Alle gewählten Eltern bilden zusammen den Schulelternbeirat und wählen aus ihrer Mitte eine/n Vorsitzende/n und
eine/n Vertreter/in, die sich regelmäßig mit der Schulleitung zum Gespräch treffen.

Die Aufgaben des Schulelternbeirates sind u. a.
1. die Förderung des Informationsaustausches zwischen den Elternvertretungen der Klassen, die Wünsche und
Anregungen der Eltern zur Verbesserung der Schulverhältnisse zu fördern und den zuständigen Stellen in der Schule
zu unterbreiten;
2. die Mithilfe bei der Durchführung von Schulfesten und Projektwochen, u. a. durch Organisation der Cafeteria;
3. die Teilnahme an folgenden Gremien: Klassenkonferenzen, Schulkonferenzen, Fachkonferenzen und Schulleiterwahlausschuss;
4. die Mitarbeit am Schulprogramm;
5. die Teilnahme an den Sitzungen des Kreiselternbeirates.

Ernst-Anton-Strasse 27 | 21521 Aumühle | Tel. 04104 1565 | Fax 04104 1736 Start | E-Mail | ©2007 Realschule Aumühle