Fürstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule

Bewegte Schule

Leitbild | Schulleitung | Sekretariat und Haustechnik | Schulträger | LehrerInnen |
Verlässliche Grundschule | Stundentafel | Arbeitsgemeinschaften | Besondere Aktivitäten und Projekte | Schülerzeitung
Realschule "in aller Kürze"
Terminplan | August-September 2010 | Juli 2010 | März 2010 | Februar 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Mai / Juni 2009 | Archiv |
Elternbeirat | Schulverein | Verein Feste Grundschulzeiten Aumühle e. V.
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link
subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link | subglobal9 link

small logo

Leitbild

I. Vorbemerkung
Die Fürstin-Ann-Mari-von-Bismarck-Schule ist eine Realschule mit Grundschulteil, die in das Gemeinwesen der Gemeinde Aumühle eingebunden ist. Im Leitbild sind die Grundsätze formuliert, nach denen sich unsere Schule in ihrer Bildungs- und Erziehungsarbeit ausrichtet. Unsere Leitsätze sind mit allen am Schulleben beteiligten Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern, dem Schulträger und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abgestimmt.

II. Präambel
Unsere Schule bereitet junge Menschen auf die Anforderungen der Zukunft vor. Unsere Schülerinnen und Schüler und wir selber lernen, Verantwortung für uns, für das Gemeinwesen und für die Umwelt zu übernehmen. Diese Verantwortung orientiert sich an der stets zunehmenden Globalisierung unserer Welt.
Alle Schülerinnen und Schüler werden dazu befähigt, ihre Stärken und Schwächen wahrzunehmen und sich individuell zu entwickeln, damit sie den gesellschaftlichen Herausforderungen gewachsen sind. In unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit vermitteln wir den Schülerinnen und Schülern Schlüsselqualifikationen, wie zum Beispiel Gemeinschaftsfähigkeit, Toleranz und demokratisches Miteinander.

III. Leitsätze
Wir, Lehrerinnen und Lehrer, stärken die Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler, indem wir ihnen aufzeigen, wie sie ihre Interessen, Neigungen und Stärken besser erkennen und entwickeln können.
Wir unterstützen sie, dass sie sich tolerant und einfühlsam gegenüber anderen verhalten und ihre eigene Meinung vertreten.
Wir fördern ihre Selbstständigkeit, indem wir Leistung und eigenverantwortliches Lernen fordern, sodass durch Erfolge neue Leistungsbereitschaft entsteht sowie durch Misserfolge niemand entmutigt wird.
Alle am Schulleben Beteiligten übernehmen im täglichen Miteinander Verantwortung für ihr eigenes Handeln, für den Umgang mit ihren Mitmenschen und für die Umwelt.
Alle gehen rücksichtsvoll und respektvoll miteinander um.
Alle lehren und lernen in einem konstruktiven Arbeitsklima.
Wir, Lehrerinnen und Lehrer, erweitern Möglichkeiten zur Mitbestimmung, Entscheidungsfindung und Mitgestaltung an unserer Schule.
Wir sichern und verbessern die Qualität unseres Unterrichts durch ein inhaltlich vielfältiges und anspruchsvolles Unterrichtsangebot, das die Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler einbezieht.

Wir sind aufgeschlossen gegenüber neuen Formen des Lehrens und Lernens und erproben sie im Unterricht.

Wir berücksichtigen individuelle Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler.
Wir reflektieren und evaluieren unseren Unterricht regelmäßig und gemeinsam und bilden uns regelmäßig weiter.

Ernst-Anton-Strasse 27 | 21521 Aumühle | Tel. 04104 1565 | Fax 04104 1736 Start | E-Mail | ©2003 Realschule Aumühle